Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Hundeverhaltensberatung und Training

 

§ 1 Leistungsbeschreibung/Vertragsgegenstand

 

„WatchMyWay – Hundetraining mit Herz und Verstand“ bietet Dienstleistungen im Bereich Hundeverhaltensberatung, Hundetraining in Einzel- oder Gruppenstunden und Workshops an. Das Training findet an einem Ort statt, der für das jeweilige Trainingsziel passend ist und wird vom Trainer vor Beginn des Trainings festgelegt. Eine Erfolgsgarantie kann nicht gegeben werden. Diese wird von Faktoren beeinflusst wie, Mitarbeit und Umsetzung des Teilnehmers.

 

§ 2 Teilnahmebedingungen

 

Ø  Für den Hund muss eine gültige Haftpflichtversicherung vorliegen.

 

Ø  Der Hund muss frei von ansteckenden Erkrankungen und Parasitenbefall sein und sollte die notwendigen Impfungen haben.

 

Ø  Der Hund muss bei der Gemeinde-/Stadtverwaltung ordentlich angemeldet sein.

 

Ø  Der Trainer kann diese Nachweise jederzeit zur Einsicht vom Hundehalter anfordern.

 

Ø  Bei Läufigkeit muss vor Trainingsbeginn Rücksprache mit dem Trainer gehalten werden.

 

§ 3 Vertragsabschluss und Zahlung

 

Einzel- und Gruppentraining

 

Ø  Mit der Anmeldung bietet der Teilnehmer den Abschluss des Vertrages verbindlich an. Die Anmeldung erfolgt verbindlich durch den Anmeldenden. Ein Vertrag kommt mit der Annahme und Bestätigung durch „WatchMyWay – Hundetraining mit Herz und Verstand“ zustande.

 

Ø  Die Bezahlung erfolgt nach Erhalt der Rechnung.

 

Ø  Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher besteht kein Anspruch auf Zulassung zu einem bestimmten Training.

 

Workshops

 

Ø  Die Teilnahme an Workshops erfolgt auf eigene Gefahr.

 

Ø  Die Anmeldung für eine Workshop ist in schriftlicher Form erforderlich.

 

Ø  Der Vertrag kommt mit der Annahme und Bestätigung durch „WatchMyWay – Hundetraining mit Herz und Verstand“ zustande.

 

Ø  Die Zahlung der Teilnahmegebühr wird nach Erhalt der Auftragsbestätigung bzw der Rechnung sofort fällig.

 

Ø  Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.  Anmeldungen werden nach dem Eingangszeitpunkt berücksichtigt

 

Ø  „WatchMyWay – Hundetraining mit Herz und Verstand“ kann ohne Angaben von Gründen diese Anmeldung ablehnen.

 

Ø  „WatchMyWay – Hundetraining mit Herz und Verstand“ hat das Recht, auch nach erfolgter Teilnahmebestätigung vom Vertrag zurück zu treten, wenn die Teilnahmegebühr nicht innerhalb der mitgeteilten Zahlungsfrist eingegangen ist.

 

Die Preise richten sich nach dem aktuellen Preisverzeichnis.
Gemäß Kleinunternehmerregelung § 19 Abs. 1 UStG ist keine Umsatzsteuer in den Preisen enthalten und ausgewiesen.

 

 

 

 

 

§ 4 Rücktritt oder vorzeitiger Abbruch seitens des Teilnehmers

 

Ø  Bei vorzeitigem Abbruch der vereinbarten Trainingsstunde ist diese in vollem Umfang fällig.

 

Ø  Bei vorzeitigem Abbruch eines Seminars / Kurses werden die Gebühren nicht erstattet.

 

Ø  Eine Absage von Einzel-/Gruppentraining muss 24 Stunden vorab telefonisch oder per E-Mail mitgeteilt werden.

 

Bei einer Absage/Stornierung von Seminaren/Kursen gilt:

 

  • Bis 4 Wochen vor Beginn der Veranstaltung: 10 % des Teilnahmebeitrages
  • Bis 2 Wochen vor Beginn der Veranstaltung: 40 % des Teilnahmebeitrages
  • Bis 1 Woche vor Beginn der Veranstaltung: 100 % des Teilnahmebeitrages
  • Nicht in Anspruch genommene Leistungen werden nicht erstattet.

 

 

 

 

 

§ 5 Rücktritt seitens „WatchMyWay – Hundetraining mit Herz und Verstand“

 

Alle Veranstaltungen/Leistungen können abgesagt oder verschoben werden, wenn

 

Ø  Aufgrund mangelnder Teilnehmer die Gruppe oder der Workshop nicht stattfindet

 

Ø  Wegen Erkrankung/Ausfall des Trainers die Gruppe oder der Workshop nicht stattfindet

 

Ø  Höhere Gewalt vorliegt

 

 

 

In diesen Fällen werden Alternativtermine angeboten, oder bereits gezahlte Gebühren zurückerstattet.
Der Veranstalter haftet jedoch nicht für eventuelle Schäden/Ausfälle, die dem Teilnehmer durch die Absage entstehen.

 

 

 

§ 6 Haftung

 

„WatchMyWay – Hundetraining mit Herz und Verstand“ als Veranstalter haftet nur für Schäden, die vorsätzlich oder grob fahrlässig herbeigeführt wurden. Diese Haftung ist auf die zweifache Teilnahmegebühr beschränkt, soweit es sich nicht um Körperschäden handelt. „WatchMyWay – Hundetraining mit Herz und Verstand“ haftet nicht für Schäden, die von Dritten oder deren Tieren (Hunden) herbeigeführt werden.
Jede Teilnahme an den Trainings und Workshops von „WatchMyWay – Hundetraining mit Herz und Verstand“ erfolgt ausschließlich auf eigene Gefahr und eigenes Risiko.

 

§ 7 Salvatorische Klausel

 

Sollte aus irgendwelchen Gründen eine der vorstehenden Bestimmungen ungültig sein, so wird die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen davon nicht berührt (§ 139 BGB).

 

Sollte eine der vorgenannten Bestimmungen rechtswidrig oder ungültig sein, gilt eine solche Bestimmung als vereinbart, die dem gewollten wirtschaftlichen Ergebnis der Vereinbarung entspricht.

 

 

 

§ 8 Gerichtsstand

 

Der Gerichtsstand ist Stuttgart

 

 

 

ATN Hundetrainer Absolvent - Hundetrainer Ausbildung - ATN Akademie
ATN Hundeverhaltensberatung Absolvent - Hundeverhaltensberatung Ausbildung - ATN Akademie