Workshop Dogfrisbee

Bildquelle www.ron-kretschmann.de

Basis-/Anfängerseminar

19./20.Oktober 2019

jeweils von 9.30 Uhr – 16.30 Uhr

beim Verein für Schutz- und Wachhunde Stuttgart e.V

Weidenbrunnen 139, 70378 Stuttgart

 

Dogfrisbee ist in Deutschland ein noch nicht so bekannter Hundesport. Erst seit den 90er Jahren ist er in Europa bekannt. Sein Ursprung

liegt in den USA. Dort lief der Frisbeespieler Alex Stein in der Pause eines Baseballspiels mit seinem Whippet Ashley einfach auf das Spielfeld und lieferte eine Show, die das Publikum begeisterte. Er wurde allerdings dafür festgenommen, sein Hund lief weg und er konnte ihn erst Tage später wieder in die Arme schließen. Ashley und sein Herrchen wurden durch diese Showeinlage im ganzen Land bekannt und traten mit ihrer Show viele Jahre auf.

 

Inhalt des Seminars:

Samstag:

- Kennenlernen und kurze Theorieeinheit, Scheibenkunde

- Erlernen der Grundwürfe (Roller, Heber, Rückhand)

- Erstes Spiel mit deinem Hund

Wir werden ein intensives Wurftraining machen, denn dies ist die Voraussetzung, um mit dem Hund sicher und schonend spielen zu können.

Dann werde ich mit dir und deinem Hund individuell arbeiten. Sei es, dass wir das Spiel mit zwei Scheiben aufbauen oder schon die ersten

Würfe möglich sind. Ich werde auf deinen Trainingsstand eingehen und gemeinsam mit dir am Fortschritt arbeiten.

 

Sonntag:

- Wiederholung der Grundwürfe

- Erlernen von Vorhand, Chicken Wing, Thumber

- Spiel mit dem Hund

Die Grundwürfe wiederholen wir, erlernen gleich noch ein paar neue Würfe und üben diese fleißig.

Dann geht es wieder an das Spiel mit dir und deinem Hund. Wer weiß, vielleicht entsteht dann schon eine kleine Freestyle Kür.

 

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Dein Hund sollte mindestens 8 Monate alt sein.

 

Kosten:

Teilnahme mit Hund 145 Euro

Teilnahme ohne Hund 90 Euro

Zuschauer frei

ATN Hundetrainer Absolvent - Hundetrainer Ausbildung - ATN Akademie
ATN Hundeverhaltensberatung Absolvent - Hundeverhaltensberatung Ausbildung - ATN Akademie